Impressionen am Wegesrand – Literarischer Wochenendgruß vom 15.02.13

Liebe Literaturfreunde,

 

wir gehen die ersten Schritte auf unserem Weg. Mit offenen Augen schreiten wir auf unserem Pfad. Da siehe! Ein Kreuz am Wegesrand – geschmückt mit Blumen. Es erinnert uns an die beginnende Fastenzeit, die für die Christenheit eine besondere Bedeutung hat.

 OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

Wegekreuz am Rettershof in Kelkheim-Fischbach (Foto: Gerd Taron)

 

 

Wir gehen weiter. Ein Tor mit Blumenschmuck säumt unseren Weg. Was befindet sich wohl hinter diesem Tor?

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Tor am Rettershof in Kelkheim-Fischbach (Foto: Gerd Taron)

 

 

Allen Leserinnen und Lesern wünsche ich auf dem Weg durch das Wochenende besondere Entdeckungen und Begegnungen – mit offenen Augen.

 

Ihr/Euer

 

Gerd Taron

 

PS: Wer in der Nähe von Kelkheim-Fischbach wohnt: Die evangelische Kirchengemeinde St. Johannes, Paradiesweg 7, 65779 Kelkheim-Fischbach startet dienstags ab 19.02. von 18:30 Uhr bis 19:00 Uhr die Fastenaktion „Riskier was Mensch! Eine halbe Stunde für DICH!“ Treffpunkt ist die Kapelle hinter der Orgel.

 

Advertisements