Licht und Schatten – Literarischer Wochenendgruß vom 07.06.13

 Liebe Freunde der Literatur und der Fotografie,

 

auch diese Ausgabe widmet sich wieder dem Thema Licht, diesmal unter dem Aspekt „Licht und Schatten“.

 

Marina Rupprecht und ich haben zu den Zitaten wieder entsprechende Fotos zusammengestellt, die hoffentlich allseits Gefallen finden.

 

 

„Trau nicht deinen Augen

Traue deinen Ohren nicht

Du siehst Dunkel

Vielleicht ist es Licht.“

 

Bertolt Brecht

 

 

Marina Schatten

 

Foto: Marina Rupprecht

 

946320_463030597106047_2080446536_n

 

Foto: Marina Rupprecht

 

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Foto: Gerd Taron

 

 

„Die das Dunkel nicht spüren,

werden sich nie nach dem Licht umsehen.“

 

Autor unbekannt

 

 

Licht und Schatten gehören zu unserem Leben. Es liegt oft so dicht nebeneinander, in der Natur, in unserem Leben.

 

Für das bevorstehende Wochenende wünsche ich Ihnen viel Licht, aber auch Schatten, wenn es nötig ist. Wir benötigen auch Schatten-Spender in unserem Leben, wenn es zu hell wird.

 

Ein erholsames erstes Juni-Wochenende wünscht Ihnen/Euch allen

 

Gerd Taron

 

 

Ein wichtiger Veranstaltungshinweis:

 

Am Sonntag, 09.06. findet ab16:00 Uhr wieder die Veranstaltungsreihe „Literatur um 4“ im Hotel Stern Restaurant in Eppstein-Vockenhausen statt. Bei Kaffee und Kuchen dürfen Sie literarische Köstlichkeiten genießen.

 

 

Gerd Taron 

Taron-Antiquariat
Langstraße 30

65779 Kelkheim-Fischbach
Tel. 49+(0)6195-676695

Geduld: Literarischer Wochenendgruß vom 08.03.13

Liebe Freunde von guter Literatur,

 

es ist wieder Zeit für den literarischen Gruß zum Wochenende. Auf unseren Wegen benötigen wir immer wieder Geduld. So wie Zeit für das Wachsen der Blumen und Pflanzen notwendig ist, gilt dies auch für unser Leben.

 

Das Zitat von Ralph Waldo Emerson und das Gedicht von Christian Morgenstein sowie die Fotos aus dem Palmengarten in Frankfurt sollen dies verdeutlichen.

 

„Pass dich dem Schritt der Natur an: Ihr Geheimnis heißt Geduld.“

 

Ralph Waldo Emerson

 OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Im Palmengarten Frankfurt – Foto: Gerd Taron

 

 

„Alles fügt sich und erfüllt sich,

mußt es nur erwarten können

und dem Werden deines Glückes

Jahr und Felder reichlich gönnen.

 

Bis du eines Tages jenen

reifen Duft der Körner spürest

und dich aufmachst und die Ernte

in die tiefen Speicher führest.“

 

Christian Morgenstern

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Im Palmengarten Frankfurt – Foto: Gerd Taron

Ich wünsche Ihnen ein Wochenende mit Geduld und Gelassenheit für sich selber und Ihren Mitmenschen.

 

Herzliche literarische Grüße aus dem Taunus sendet Ihnen/Euch

 

Gerd Taron

Veranstaltungshinweis: Mittwoch, 20.03.2013 um 20:00 Uhr  – Literarisch-kulturelle Impressionen in Frankfurt-Bornheim, Alt Bornheim 32 (Interkulturelle Bühne)
Jannis Plastargias liest aus seinem Buch „Meine Mutter Griechenland“ – Weitere Informationen, auch über den Verein „Lesen und Kultur für alle“ unter http://fundament-lesekultur.de/