Literarischer Spaziergang zur Buchmesse am Sonntag, 07.10.18 ab 14 Uhr

Stellen Sie sich vor, es wäre Frankfurter Buchmesse und keiner geht hin. Undenkbar? Ja, das kann sich kein Bücherfreund vorstellen.

So wird es auch nicht kommen. Von Mittwoch, 10.10. bis Freitag, 12.10. können sich Fachbesucher und am Samstag, 13.10. und Sonntag, 14.10. alle anderen über die Vielfalt der präsentierten Bücherwelt freuen.

Zwei Autorinnen, Franziska Franz und Connie Albers, präsentieren ihre Bücher und Werke und lesen auf einen literarischen Spaziergang rund um den Frankfurter Hauptbahnhof aus Ihren Werken.

Treffpunkt des Spaziergangs: Frankfurt Hauptbahnhof, Gleis 1, Nebenausgang Mannheimer Straße – am kleinen Supermarkt

Von dort gehen wir ins nahe gelegene Behördenzentrum, wo sich unter anderem das Arbeits- und Sozialgericht befinden. Hier wird Franziska Franz aus ihrem Krimi „Tod in der Fabrik“ lesen.

Beim Gang durch das Gutleutviertel gibt es eine Kurzgeschichte über eine Buchhandlung.

Angekommen am Main präsentiert Connie Albers engelhaftes.

Beim Abschluss im Café Nussknacker werden uns dann viele kleine Engel begegnen.

Wir freuen uns auf viele interessierte Teilnehmer.

Mit literarischen Grüßen

Gerd Taron

Advertisements