Es lebe das Buch – Stationen eines literarischen Spazierganges im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse

Es lebe das Buch – Stationen eines literarischen Spazierganges im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse

Sonntag, 16.10.16 ab 14 Uhr rund um den Frankfurter Hauptbahnhof

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Foto: Gerd Taron

Bald ist es wieder soweit. Vom 19.10. bis 23.10.16 öffnet die Frankfurter Buchmesse wieder ihre Pforten.
Dies ist der Anlass für den letzten literarischen Spaziergang in diesem Jahr.

img_1236-02

Foto: Gerd Taron

Viele Buchmessen-Besucher werden mit der Bahn anreisen und am Frankfurter Hauptbahnhof ankommen. Von dort geht es per pedes oder mit der U-Bahn oder mit der Straßenbahn zum Messegelände.

Es ist ein idealer Treffpunkt, um hier den literarischen Spaziergang zu beginnen.

Den Spaziergängern erwarten Geschichten und Gedichte rund um das Buch – manch antiquarische Rarität wird auch präsentiert.
Zum Abschluss kann man den Nachmittag gemütlich im Café Nussknacker (Karlsruher Str. 5) direkt in der Nähe des Frankfurter Hauptbahnhofes an der Südseite ausklingen lassen.

Nachstehend noch einmal die wichtigsten Fakten:
Sonntag, 16.10.2016 – 14:00 Uhr – Ende: ca. 15:30 Uhr

Es lebe das Buch – Literarischer Spaziergang rund um den Frankfurter Hauptbahnhof

Treffpunkt des Spaziergangs: Frankfurt Hauptbahnhof, am Gleis 1, Nebenausgang Mannheimer Straße

Kostenbeitrag: 5 Euro

Ich freue mich auf ein Wiedersehen und/oder Kennenlernen

Ihr/Euer
Gerd Taron

Und wer vorab ein paar Impressionen des Spazierganges an manch ungewöhnlichen Orten bekommen möchte, hier sind sie:

img_6715-02

Treffpunkt Gleis 1 Frankfurt Hauptbahnhof- Nebenausgang Mannheimer Straße – Foto: Gerd Taron

img_6726-02

Gleis 1 Frankfurt Hauptbahnhof – Foto: Gerd Taron

img_6730-02

Behördenzentrum in der Nähe des Frankfurter Hauptbahnhofes – Foto – Gerd Taron

img_6735-02

Am Westhafen – Foto Gerd Taron

img_6760-02

Eingang Café Nussknacker, Karlsruher Str. 5 – Foto: Gerd Taron

img_6763-02

Café Nussknacker von innen betrachtet – Foto: Gerd Taron

Advertisements

Ein Kommentar zu “Es lebe das Buch – Stationen eines literarischen Spazierganges im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s