Auf den Spuren von Marc Chagall und seinen Schülern in Mainz am Sonntag, 17.07. ab 14:30 Uhr

Auf den Spuren von Marc Chagall und seinen Schülern in Mainz am Sonntag, 17.07. ab 14:30 Uhr

Ein literarischer Spaziergang durch die Mainzer Altstadt zu St. Stephan und anderen Kirchen

IMG_2298

Treffpunkt des literarischen Spazierganges: Der Fastnachtsbrunnen (Schillerplatz) in Mainz

Der literarische Spaziergang führt uns vom Treffpunkt durch die Altstadt hoch zu St. Stephan. Sie erfahren mehr, wie es zu den Chagall-Fenstern in St. Stephan kam. Dazu werden passende Gedichte und Geschichten präsentiert.

In der Kirche St. Stephan besteht ausreichend Gelegenheit – jeder für sich persönlich – die Chagall-Fenster und die seiner Schüler zu betrachten.
Von dort aus führt uns der Weg durch die Altstadt Richtung Mainzer Dom, den wir je nach Zeit uns näher von innen anschauen können.

IMG_2305

St. Stephan in Mainz

IMG_2323

Die Chagall-Fenster in St. Stephan

IMG_2395

Der Mainzer Dom

Hier zusammengefasst die wichtigsten Daten des literarischen Spazierganges:
Sonntag, 17.07.16 – 14:30 Uhr
Auf den Spuren von Marc Chagall und seinen Schülern in Mainz
Treffpunkt: Fastnachtsbrunnen (Schillerplatz)
Kostenbeitrag: 8 Euro

Ich freue mich über eine zahlreiche Teilnahme. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Gerd Taron

Kontakt:
Gerd Taron, Langstraße 30, 65779 Kelkheim-Fischbach
Tel. 06195-676695
E-Mail: verkauf@taron-antiquaruat.de pder taron-antiquariat@gmx.de

Vom Reisen – Literarischer Spaziergang am Samstag, 16.07 ab 15 Uhr rund um den Frankfurter Hauptbahnhof

Vom Reisen – Literarischer Spaziergang am Samstag, 16.07 ab 15 Uhr rund um den Frankfurter Hauptbahnhof

IMG_2525

Treffpunkt des literarischen Spazierganges: Frankfurt Hauptbahnhof, Gleis 1, Nebenausgang Mannheimer Straße

Ein weiterer literarischer Spaziergang führt uns rund um den Frankfurter Hauptbahnhof. Am Freitag haben in Hessen die Schulferien begonnen. Die Atmosphäre des Hauptbahnhofes ist ein geeigneter Schauplatz für Geschichten und Gedichten rund um das Reisen. Diese werden von mir an ausgewählten Orten präsentiert.

IMG_2530

Gleis 1 Frankfurt Hauptbahnhof: Hier ist die erste Lesestation

IMG_2613

Café Nussknacker in der Karlsruher Straße 5 in Frankfurt

IMG_2615

Am Ende des Spaziergangs, gegen 16:30 Uhr, besteht die Möglichkeit im gemütlichen Café Nussknacker, Karlsruher Str. 5, zu verweilen. Das Café befindet sich in unmittelbarer Nähe des Frankfurter Hauptbahnhofes – Südseite.
Nachstehend alle Informationen zusammengefasst:

Samstag, 16.07.16 – 15:00 Uhr (Ende ca. 16:30 Uhr)
Literarischer Spaziergang rund um den Frankfurter Hauptbahnhof –
Thema: Vom Reisen
Treffpunkt: Frankfurt Hauptbahnhof, Gleis 1, Nebenausgang Mannheimer Straße
Kostenbeitrag: 5 Euro

Ich freue mich über eine zahlreiche Teilnahme. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Gerd Taron

Kontakt:
Gerd Taron, Langstraße 30, 65779 Kelkheim-Fischbach
Tel. 06195-676695
E-Mail: verkauf@taron-antiquaruat.de pder taron-antiquariat@gmx.de

Unterwegs sein – Literarischer Spaziergang am Samstag, 16.07 ab 12 Uhr an ausgewählten Orten in der Frankfurter Innenstadt

Unterwegs sein – Literarischer Spaziergang am Samstag, 16.07 ab 12 Uhr an ausgewählten Orten in der Frankfurter Innenstadt

IMG_2548

Innenhof „Haus des Buches“, Braubachstraße 16 in Frankfurt. Hier präsentieren verschiedene Antiquare ihre Bücherschätze beim Bouquinistenmarkt

Anlässlich des Bouquinistenmarktes (Antiquariatsmarkt) findet ein literarischer Spaziergang statt. An ausgewählten Orten werden Geschichte und Gedichte von bekannten und unbekannten Autoren vorgestellt und auch aus alten Büchern zitiert.
Treffpunkt: Frankfurt, Haus des Buches, Braubachstraße 16 (zwischen Hasengasse und Domplatz bzw. südliche Parallelstraße der Berliner Straße) am Bouquinistenmarkt
Beginn: 12 Uhr – Ende da. 13:30 Uhr – Kostenbeitrag 5 Euro
Vielleicht inspiriert der Spaziergang sich auf dem Bouquinistenmarkt näher umzuschauen und Bücherschätze zu entdecken. Der Markt findet in der Zeit von 10 Uhr bis 16 Uhr
Und hier ein paar Impressionen von den Schauplätzen des literarischen Spazierganges:
Vom Bouquinistenmarkt geht es hinunter zum Frankfurter Dom, wo sich die erste Station befindet:

IMG_2554

Der Frankfurter Dom – eine Lese-Station
Der Spaziergang führt weiter zum Main über die Alte Brücke auf die andere Seite des Flusses:

IMG_2574

Auf der anderen Seite des Flusses in Frankfurt-Sachsenhausen

IMG_2552

Über den Eisernen Steg geht es zurück entlang des Mains zum Bouquinistenmarkt.

Ich freue mich über eine zahlreiche Teilnahme. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Gerd Taron
Alle Fotos: Gerd Taron

Kontakt:
Gerd Taron, Langstraße 30, 65779 Kelkheim-Fischbach
Tel. 06195-676695
E-Mail: verkauf@taron-antiquaruat.de pder taron-antiquariat@gmx.de