Es lebe die Buchmesse!

Impressionen in Wort und Bild von Tag 1 meines Besuchs auf der Frankfurter Buchmesse

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Frankfurt, 14.10.2015

Seit vielen Jahren bin ich gerne als Besucher bei der Frankfurter Buchmesse dabei. In diesem Jahr habe ich mir etwas viel vorgenommen. 3 Besuchstage: am Eröffnungstag, am Freitag und dann nach langen Jahren wieder mal einen Publikumstag.

Von diesen 3 Tagen schildere ich hier meine persönlichen Eindrücke. Beginnen wir mit dem Tag 1.

Dieser verlief zu Beginn sehr glatt. Auf dem Gang zur Garderobe nahmen meine Schuhe und ein herunter gefallenes Blatt Papier Kontakt auf. Die Folge: In voller Länge (immerhin fast 2 Meter) landete ich auf den Boden. Glücklicherweise ohne weitere Folgen.

Nach dieser ersten unfreiwilligen Pause ging es dann los. Halle 3.1., wo in den vergangenen Jahren sich viele Kleinverlage präsentieren, dazu Reiseliteratur, Stände von den verschiedensten Religionen. Die erste Überraschung: Fast nichts mehr, mit Ausnahme der Kleinverlage, war am gewohnten Platz. Also neu orientieren, neues entdecken. Beim Besuch dort traf ich liebe Bekannte vom Verlag Langewiesche aus Königstein im Taunus wieder: Das Verleger-Ehepaar Gabriele Klempert und Hans-Curt Köster.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

http://www.langewiesche-verlag.de/

Der Naturfreund in mir erfreute sich an diesem Stand über die wunderschönen Bildbände:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gegen Mittag meldete der Magen an das Großhirn, dass es Zeit für ein kleines Mittagessen wäre:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hier gab es allerdings nichts zu essen – hier konnte „nur“ der Lesehunger gestillt werden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Für den Liebhaber von antiquarischen Büchern gab es natürlich auch etwas.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

So kunterbunt und und vielen schönen Begegnungen und Gesprächen kann es gerne am Tag 2, also morgen 16.10. weitergehen. Dort werde ich unter anderem die Autorin Brina Stein (www.brina-stein.de ) treffen.

Am Samstag, 17.10., meinen 3. Besuchstag begleite ich Frau Marina Rupprecht, „ambitionierte Hobbyfotografin“, auf Ihrer Entdeckungsreise nach kreativen Büchern und Motivsuche der schönstens Fotos von der Buchmesse 2015
.Hier der direkte Link zu Ihrer WordPress.Seite:
https://schillersnachtcafe.wordpress.com/

Ihr/Euer
Gerd Taron

PS: Und einen Schutzengel hatte ich an diesem Tage – siehe oben

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA