Zwischen Jena und Gießen – Der Musiker „Marceese“ auf Gastspiel im Café Lounge Jasmin

Fechenheim, 22.01.2014

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Seit über 20 Jahren macht „Marceese“, so auch sein richtiger Vorname, Musik: Folk, vorwiegend amerikanisch, Rock und Blues.

In Berlin startete Marceese den zweiten Teil seiner Tour 2013/2014. Im Café Lounge Jasmin präsentierte er sehr einfühlsam zahlreiche Lieder aus seinen bisher 5 veröffentlichten CD’s:

„Blood for blood“ – „Straßen Richtung Süden“ – „Live im Landfall“ – „Baby Driver“ – „Young at heart“.

Als begeisterter Fan von Kiss durften Songs dieser Gruppe natürlich nicht fehlen.

Es wurde ein langer, ein sehr langer Abend im Café Lounge Jasmin. Bis weit nach Mitternacht spielte er auf Wunsch der Gäste seine Lieder. Ein Konzert mit vielen Zugaben und einem Wunschkonzert – das hatte es hier bisher noch nicht gegeben.

Marceese wird wiederkommen. Das hat er versprochen. Bei der nächsten Tournee wird er erneut einen Zwischenhalt im Café Lounge Jasmin einlegen. Darauf freuen wir uns schon jetzt alle.

Gerd Taron

Weitere Informationen über Marceese gibt es auf seiner Internet-Seite:

http://marceese.de/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s