Kindheitserinnerungen

Dieser Beitrag reiht sich sehr gut in die Geschichten der Deutschen vom 09. November ein. Diesmal eine aus der Zeit der Wende.

Von Lichtern und Stolpersteinen – Neuigkeiten von Taron-Antiquariat

Liebe Kultur- und Literaturfreunde,

am kommenden Samstag, 16.11. darf ich Sie ab 17:00 Uhr zu einer besonderen Veranstaltung in der Reihe „Oasen der Stille“ einladen.

Unter dem Thema „Lichter“ werde ich im Gottesdienst-Raum der evangelischen St. Johannes-Gemeinde in Kelkheim-Fischbach ausgewählte Texte lesen. Dabei dürfen ihre Gedanken „wandern“ und sie mit einem Licht begleiten.

Es ist mein Wunsch, dass Sie sich etwa eine Stunde Zeit für sich persönlich nehmen, um in der Hektik des Alltags ein wenig Ruhe zu finden.

Wir treffen uns um 17:00 Uhr an der Fahrschule T 8 in der Langstraße 17 in Kelkheim-Fischbach und gehen von dort gemeinsam zur Kirche, die in etwa 10 Geh-Minuten vom Treffpunkt entfernt liegt.

Es wird um einen Kostenbeitrag von 5 Euro gebeten.

Der Wochenendgruß vom vergangenen Freitag unter dem Thema „Der 9. November“ hat viele Emotionen ausgelöst.

Sie können ihn gerne hier noch einmal nachlesen.

https://gerdtaronantiquariat.wordpress.com/2013/11/08/der-9-november-literarischer-wochenendgrus-vom-08-11-13/

Anlässlich des 9. Novembers hat die Stadt Königstein besondere Veranstaltungen vorgesehen:

Sonntag, 17.11.13 um 19:30 Uhr

Im Kidscamp  Lounge im Haus der Begegnung in Königstein im Taunus

Vortrag mit Gunter Demnig: „Stolpersteine – Spuren und Wege“

Montag, 18.11.13 um 09:00 Uhr

Altes Rathaus Königstein im Taunus, Hauptstraße

Führung in Anwesenheit des Künstlers und Initiators Gunter Demnig

Es werden die ersten Stolpersteine zur Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus  an mehreren Stellen in Königstein verlegt.

Gerd Taron