Für die Welt – Rundbrief von Pfarrer Andreas Schmalz-Hannappel

„Christlicher Handwerkerservice hilft bei Reparaturen im Haus.“
Diesen Text einer Anzeige las ich neulich in der Zeitung. Ob Christinnen und Christen bessere Handwerker sind, bezweifele ich. Mit dem Attribut „christlich“ soll vielmehr aufgedrückt werden, dass dieser Service vertrauenswürdig ist. Vielleicht sollte ich auch mal einen islamischen Service in Anspruch nehmen, da auch Muslime ein hohes Ethos haben. Nein, ich finde mit Religion sollte man keine Werbung machen. Da wird vermischt, was nicht zusammengehört.
Auf der anderen Seite sah ich in einer Fernsehersendung ein junges Paar, das sagte, sie nehmen nicht an der Bundestagswahl teil, weil sie Christen seien. Da wird meines Erachtens auseinandergerissen, was doch zusammengehört.
Denn ich lebe als Christ in dieser Welt und engagiere mich für diese Welt, um das Reich Gottes unter den Menschen erfahrbar und erlebbar zu machen. Dazu brauche ich keinen ausgewiesenen christlichen Handwerker, wohl aber den Einsatz für diese Welt, in der ich lebe. So gründet mein Glaube auf dem Gott, der selbst nicht von der Welt ist, aber in einem Menschen, Jesus, in die Welt kam.
So wünsche ich Dir, dass Du Deinen Glauben in der Welt und für die Welt lebst. Der Gang zur Wahl gehört für mich dazu.
Gottes Segen für Dich.
Andreas Schmalz-Hannappel



Andreas Schmalz-Hannappel
Paradiesweg 17
65779 Kelkheim
06195 960925
pfarrer@st-johannes.net
http://www.st-johannes.net
Advertisements