Wasser – Das Meer – unendlich – weit? – Literarischer Wochenendgruß vom 19.07.13

Liebe Literatur- und Fotofreunde in nah und fern,

das Meer – für mich ein Sinnbild von Weite und Unendlichkeit. Wir sehen in die Ferne, in die unendliche Weite des Wassers. Irgendwo dort am Horizont oder hinter den Bergen liegt das wahre Leben – oder vielleicht auch nicht. Wartet dort eine neue, eine andere Welt auf uns?

Machen wir uns auf, entdecken wir die Weite des Meeres. Und kommen in ein uns unbekanntes Land. Vielleicht müssen wir die Landkarte unseres Lebens neu gestalten. Wagen wir es – nur Mut. Wir sind nicht allein.

971530_494592677283172_109662411_n

Foto: Marina Rupprecht

„Das Licht der Ewigkeit wirft keine Schatten.“

Autor unbekannt

995395_494593217283118_482711032_n

Foto: Marina Rupprecht

„Kämst du wieder gegangen

über verschlierte Meere

zu einer Müllbergpredigt vielleicht,

das Wasser wieder in Wasser verwandelnd,

aus Betonbelägen Atemwälder erweckend,

die Blut- und Lungentempel säubernd vom Blei,

so red ich,

so red ich,

als wäre mit mir,

als wäre mit uns

schon nicht mehr zu rechnen.“

Kurt Marti

1005206_494592597283180_1340145478_n

Foto: Marina Rupprecht

 

„Herr, mein Gott: Wir Menschen und Meere –

sollen wir denn stets zwischen Ebbe und Flut schwingen.“

Helder Camara

 

DSC07114

Foto: Anne M. Pützer

 

 

„Der Mensch lebt und bestehet

nur eine kleine Zeit,

und alle Welt vergehet

mit ihrer Herrlichkeit.

Es ist nur Einer ewig

und an allen Enden

und wir in seinen Händen.“

Matthias Claudius

 

 

Brechen Sie auf an diesem Wochenende zu Ihrer persönlichen Reise auf das Meer. Ich wünsche Ihnen viele schöne Entdeckungen und lassen Sie Ihre Mitmenschen daran teilhaben.

Mit sommerlichen Grüßen aus dem Taunus

Ihr/Euer

Gerd Taron

 

 

Besonderer Veranstaltungshinweis in eigener Sache:

Am Sonntag, 21.07. findet ab 16:00 Uhr im Hotel Stern Restaurant in Eppstein-Vockenhausen die Reihe „Literatur um 4“ statt. Das Thema lautet  Sommer und Urlaub..

Nada Nagel und ich freuen uns auf Ihren/Euren Besuch.

 

Gerd Taron 

Taron-Antiquariat
Langstraße 30

65779 Kelkheim-Fischbach
Tel. 49+(0)6195-676695


Internet: www.gerdtaronantiquariat.wordpress.com

und

www.taron-antiquariat.de


E-Mail:
verkauf@taron-antiquariat.de 

Werbeanzeigen